Florians handstand

Florians handstand – Was ist gute Bewegung ?

Welche Rolle spielt Bewegung im Yoga? Die meiste Zeit verbringe ich doch in den Haltungen.

Auch die Stille … bestand aus hundert und hundert Bewegungsmomenten, die sich im Gleichgewicht hielten. R.M. Rilke.

YS II,46 „sthira-sukham-asanam“ Die (Sitz-) Haltung ist stabil und leicht zugleich

Leichtigkeit kommt, wenn die Ausrichtung stimmt. (aus einem Yogaseminar). Meine Erfahrung ist, wenn ich mit den Feinheiten der Streckung und Ausrichtung übe, entsteht Raum in meinem Inneren. Und es fühlt sich gut an.

Eine Bewegung ist dann gut, wenn sie leicht und mühelos ist. Der Weg dorthin ist allerdings manchmal steinig für mich. Manchmal fällt es mir schwer, die Aufmerksamkeit zu richten oder es ist körperlich einfach anstrengend. Die Gewohnheiten sind oft scheinbar am einfachsten. Und das Neue ist erst mal unvertraut, will erforscht und erfahren werden.

„Machen wir das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht und das Leichte elegant.“ Moshe Feldenkrais

Ich lese ich in dem Buch „Feldenkrais im Überblick“ einen Absatz den Roger Russell geschrieben hat : Bewußtheit ist eine ästhetische Empfindung der Selbstverwirklichung.

Dort schreibt er über effiziente Bewegung und Gleichgewicht. Gleichgewicht beschreibt er als Fähigkeit, sich ohne Vorbereitung in jede Richtung mit Leichtigkeit zu bewegen.

Über Bewußtheit schreibt er : Bewußtheit bedeutet, das wir unseren Körper sowie unsere Gefühle und Denken gleich mühelos in jede Richtung bewegen können. Wir sind nicht in zwanghaften Bewegungs- oder Denkmustern verfangen, die wir uns angeeignet haben, wobei wir den Aneignungsprozeß vergessen haben.

Quelle : http://www.amazon.de/Feldenkrais-%C3%9Cberblick-%C3%9Cber-Lernproze%C3%9F-Feldenkrais-Methode/dp/3873875659/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1270021635&sr=8-1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s